Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kanin-Hop – Kaninchen im Sprung-Fieber

veröffentlicht am 26. November 2019

Kanin-Hop - Kaninchen beim Training

Wenn lange Kaninchen-Ohren waagerecht in der Luft liegen und die possierlichen Kleintiere über Hindernisse hüpfen, dann nennt sich das Kanin-Hop und ist ein artgerechter Sport, der immer mehr Anhänger findet. So wie die „Wupper-Hopper“, die Kanin-Hop-Gruppe des KZV R1 Hippkendahl. Der Verein existiert seit 2015 und zählt 18 Mitglieder, die sich jeden Freitag zum Training treffen.

 

Im Trend: Kanin-Hop

 

Wie beim Springreiten gibt es beim Kanin-Hop einen Hindernisparcours,. Diesen müssen die Kaninchen bewältigen. Dabei stehen der Spaß und das Wohl der Tiere an erster Stelle. Es gibt die gerade Hindernisbahn, den Hoch- und Weitsprung sowie Punktespringen. Hoppen kann man übrigens mit jedem Kaninchen. Die Wupper-Hopper haben schon diverse Preise abgeräumt und nehmen 2020 an der Europameisterschaft in Tschechien teil. Alles, was jetzt noch fehlt, ist eine geeignete Halle fürs Training…

 

Danke, liebe Sparkassen-Kunden!

Nur durch Sie ist die Unterstützung der Kanin-Hop-Gruppe des KZV R1 Hippkendahl möglich. Sie sind EngageMenschen.

 

 

Nähere Infos zum KZV R1 Hippkendahl finden Sie auf der offiziellen Website des Vereins.

Wie genau Sparkassen-Kunden dazu beitragen, dass jährlich über 1.000 gemeinnützige Projekte Wuppertaler Vereine und Institutionen gefördert werden, erfahren Sie unter sparkasse-wuppertal.de/engagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  +  84  =  92