Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

So machen Sie es sich jetzt richtig hyggelig!

So machen Sie es sich jetzt richtig hyggelig!

 

Die Temperaturen sinken, die Tage werden kürzer und der Regenschirm gehört von nun an zur festen Ausstattung, wenn man das Haus verlässt. Keine Frage, der Herbst ist da. Aber der hat durchaus auch seine schönen Seiten. Nie leuchtet die Natur in so intensiven Farben wie jetzt. Nie ist es gemütlicher, es sich drinnen mit einem guten Buch, einer heißen Tasse Tee und einer kuscheligen Decke gemütlich zu machen. Die TreuePost gibt 11 Tipps, damit der Herbst für Sie richtig hyggelig wird.

1. Herbstspaziergang: Was gibt es schöneres, als an einem sonnigen Herbsttag durch die Natur zu spazieren? Bei einer Wanderung den wundervollen Anblick von bunten Wäldern oder Nebelfeldern zu genießen und mit den Füßen durch das bunte Laub zu rascheln. Mit einer Thermoskanne voll heißem Tee im Rucksack macht so ein ausgedehnter Spaziergang gleich noch mehr Spaß. Sie können auch einen Drachen mitnehmen und steigen lassen. Daran haben vor allem Kinder große Freude.

2. Pilze sammeln: Jetzt haben Pilzsammler Hochsaison. Also, nichts wie raus aus der Wohnung und rein in den Wald. Aber Achtung: Sie sollten sich gut mit Pilzen auskennen oder einen Experten mitnehmen, wenn Sie die gesammelten Pilze verspeisen wollen. Doch nicht nur Pilze finden sich jetzt im Wald. Auch Hagebutten, Schlehdorn, Esskastanien und Bucheckern kann man jetzt sammeln.

3. Zoo oder Wildpark besuchen: Im Herbst fühlen sich viele Menschen besonders verbunden mit der Natur. Da bietet es sich an, einen Wildpark oder Zoo zu besuchen und Rehe, Hirsche oder Wildschweine zu beobachten. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können dabei auch immer noch interessante Dinge lernen.

4. Lagerfeuer: Wenn es schon früh dunkel und kalt wird, wärmt ein Lagerfeuer und bringt Familie und Freunde zusammen. Richten Sie im Garten eine Feuerstelle ein oder besorgen Sie einen Feuerkorb für das Lagerfeuer. Auf Stöcken können Marshmallows geröstet oder Stockbrote gebacken werden. Wenn dann noch jemand eine Gitarre auspackt, ist die herbstliche Lagerfeuer-Romantik perfekt.

5. Vogelhäuschen bauen: Sobald es kälter wird, finden Vögel nur noch schwer Futter. Um ihnen über den Winter zu helfen, können Sie ein Vogelhäuschen oder eine Futterstelle bauen, befüllen und aufstellen. Alternativ gibt es auch Bausätze im Baumarkt oder Vogelhäuser, die man zuhause nur noch selbst bemalen muss.

6. Museumsbesuch: Wenn es draußen stürmt und regnet, bleibt man lieber drinnen. Das müssen aber nicht immer die eigenen vier Wände sein. Setzen Sie doch mal wieder einen Museumsbesuch aufs Programm. So tauchen Sie für ein paar Stunden in eine andere Welt ein.

7. Eine Therme besuchen: An so manchem Herbsttag sehnt man sich nach einer Aufwärmung. Da kommt ein Besuch in der Therme gerade recht. Angenehm warmes Wasser, Saunen und Liegeflächen zum Entspannen bieten für die ganze Familie Spaß und Erholung.

8. Lesen oder Hörbücher hören: Ist das nicht die Ideal-Vorstellung? Draußen tobt ein Herbststurm und wir sitzen drinnen, mit einer Wolldecke und einem guten Buch? Machen Sie es sich diesen Herbst mal ganz bewusst gemütlich und lesen Sie ein neues Buch, Ihr Lieblingsbuch oder hören Sie sich ganz entspannt ein Hörbuch an.

9. Spiele-Nachmittage: Gemeinsam zu spielen macht Spaß und lässt die Zeit im Nu verfliegen. Dabei ist es egal, welche Spiele Sie bevorzugen, ob Sie klassische Karten- und Brettspiele mögen oder mit Freunden an der Spielekonsole spielen: Wenn Sie Spaß haben und schlechtes Herbstwetter vergessen können, war der Tag ein Erfolg. Oder wie wäre es mal mit puzzeln? Es bietet, je nach Größe und Motiv, Beschäftigung für viele Stunden. Belohnt werden Sie am Ende mit einem tollen Motiv.

So richtig schön wärmend: eine Kübisssuppe

10. Mit Kürbis kochen: Der Klassiker schlechthin im Herbst ist die Kürbissuppe. Doch auch andere leckere Sachen lassen sich mit und aus Kürbis machen. Ein paar Gerichte mit Kürbis gehören zum Herbst auf jeden Fall dazu. Übriggebliebenen Kürbiskerne können Sie auch rösten. Dafür einfach die Kerne abwaschen und von Fruchtfleischresten befreien. Anschließend mit 1 bis 2 Esslöffel Öl und Gewürzen nach Geschmack marinieren. Passend sind zum Beispiel Salz, Oregano und Thymian, aber auch Chili und Paprika. Für 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen rösten und anschließend genießen. Die Kerne sollten einige Woche haltbar sein. Ein noch neuer Liebling unter den Kürbis-Gerichten ist der Pumpkin Spice Latte, also ein Kürbis-Latte-Macchiato. Probieren Sie es einfach.

11. Herbstliche Kränze flechten: Selbstgemachte Kränze sind voll im Trend. Mit Pflanzen aus dem Wald oder aus dem eigenen Garten können Sie solch ein Dekostück ganz einfach selber machen. Einen Kranz können Sie entweder an die Tür oder ins Fenster hängen oder als Tischdekoration verwenden. Sie können Ihren Kranz auch über den Herbst trocknen lassen und dann als Adventskranz verwenden.

Wuppertal Marketing gibt drei Tipps, wo Sie dem Hygge-Gefühl im Herbst und Winter in Wuppertal auf die Schliche kommen:

  1. Im Winter kann man es sich wunderbar im Café Elise auf der Hardt gemütlich machen. Nach einem Rundgang über die Hardt oder durch den Botanischen Garten können Sie sich hier nicht nur bei Kaffee, Tee oder Kakao, sondern auch am offenen Kaminfeuer wieder aufwärmen. Dort werden unter anderem auch frische Tees aus dem Teehaus Krüger angeboten.
  2. Urgemütlich ist es auch im Café Born in Cronenberg mit seinem schönen alten Fachwerk und einem tollen Angebot an frischen Kuchen und Torten.
  3. Bei gutem Wetter geht natürlich immer ein Herbst-Spaziergang rund um den Beyenburger Stausee und durch die malerischen Beyenburger Gassen. Extra-Tipp: Kehren Sie doch mal ein im Café Bilstein und zelebrieren Sie eine echte Bergischen Kaffeetafel.

 

 

Schon die neue TreuePost gelesen? Hier geht´s zur Online-Version: https://web.sparkasse-wuppertal.de/TreuePost/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :